Weiterbildungen

Kommunikation für Führungskräfte, Disponenten und Teamleiter

In Führungspositionen ist eine klare Kommunikation sehr wichtig, um Missverständnisse zu vermeiden. Auch sehr wichtig ist, dass Anweisungen klar und verständlich kommuniziert werden. Es gibt Wörter oder Sätze, die als Führungsperson ein absolutes No-Go sind. So können schnell Missgeschicke passieren, wenn Untergebene die falsche Botschaft bekommen. Die Folgen: es kostet Zeit und Geld, die Arbeitszeit wird nicht effektiv genutzt. Die Mitarbeitenden fühlen sich unsicher, weil es an einer klaren Kommunikation, einer klaren Botschaft oder an klaren Anweisungen fehlt.

Lernen Sie, sicher zu kommunizieren und klare Botschaften zu senden. Geben Sie Ihren Mitarbeitern Halt und Sicherheit. Die Mitarbeiter fühlen sich wohler, sind effektiver in der Arbeit, weil sie klare Aufträge und Botschaften erhalten. Lernen Sie das Sender- und Empfänger-Modell kennen, so können Sie die Verantwortung, Ihre Mitarbeiter zu führen, wahrnehmen. Wie kann ich jemanden kritisieren, ohne ihn persönlich anzugreifen? Welche Wörter sind absolute No-Gos? Was ist okay in der Kommunikation? Wie löse ich Konflikte, wie bringe ich meine Mitarbeitenden zu Höchstleistungen, wie kann ich es noch besser machen? Ein Kurstag, inklusive Diplom Stufe B3.  

Anhänger-Sicherheitskurs Kat. B + E

Ladungssicherung: wie sichere ich einen Anhänger richtig? Wir stecken einen Fahrparcours aus, in dem Sie zeigen können, dass Sie den Anhänger in allen Situationen sicher im Griff haben. Lernen Sie den Anhänger auch in engen Gefahrenstellen sicher zu manövrieren. Kennen Sie die Gefahren, die so ein Gespann mit sich bringt? Ziel ist es, beim Manövrieren keinen Schaden zu verursachen, die Gefahren zu kennen und damit umgehen zu können sowie kleine Reparaturen und einfache Wartungsarbeiten selber durchzuführen.

ECO-Fahren mit technischem Assistenzsystem

Fahren Sie sicher und ökologisch mit Ihrem Auto. Setzen Sie die Assistenzsysteme richtig ein. Lernen Sie Gefahren kennen, auch jene, die in den verschiedenen Jahreszeiten auftreten können. Lernen Sie die Technik Ihres Fahrzeugs kennen.
Kurskosten: 350.- Fr. inkl. Diplom
Kursdaten: Auf Anfrage oder auf Homepage, mindestens 6 Teilnehmer

Stapler-Grundkurs

Kursbeschreibung:
Erlernen der theoretischen und praktischen Grundkenntnisse für Staplerfahrer.
Theorie:
Ausführliche Behandlung des Kurshandbuches nach SVBL und SUVA Richtlinien (EKAS 6518)
Praxis:
Intensive Fahrschulung, um ein sicheres und unfallfreies Fahren zu erlernen.
Zielgruppe:
Personen ohne Staplerfahrpraxis, Mindestalter 18 Jahre, gute Deutschkenntnisse
Ausbildung auf: S Deichselgerät, R1 Gegengewichtsstapler, R2 Quersitz-, Hochregal und Vierwegestapler
Kursdauer:
4 Tage inkl. theoretische und praktische Prüfung

Stapler-Ausbildung, intensiv

Kursbeschreibung:
Erlernen der theoretischen und praktischen Grundkenntnisse für Staplerfahrer mit Fahrpraxis.
Theorie:
Ausführliche Behandlung des Kurshandbuches nach SVBL und SUVA Richtlinien (EKAS 6518)
Praxis:
Intensive Fahrschulung, um ein sicheres und unfallfreies Fahren zu erlernen.
Zielgruppe:
Diese Kandidaten verfügen nachweislich über Erfahrung in Umgang mit mobilen Arbeitsmaschinen. Es sind dies erfahrene Berufsleute, wie Bediener von Baumaschinen, Mobil-Kranführer (Kategorie A gemäss Kran V, Lastwagenfahrer und Maschinisten (Landwirtschaft)), Bediener von Flurförderfahrzeugen ohne Ausbildungsbetätigung.
Fahrtest:
Fahrer, welche den Kurzfahrtest nicht bestehen, werden von der Kursleitung in einen Grundkurs (4 Tage) umgeteilt.
Ausbildung auf:
S Deichselgerät, R1 Gegengewichtsstapler, R2 Quersitzschubmaststapler.
Kursdauer:
2 Tage inkl. theoretische und praktische Prüfung. Mindestalter 18 Jahre, gute Deutschkenntnisse

Deichselgeräte

Kursbeschreibung:
Erlernen der theoretischen und praktischen Grundkenntnisse für Deichselgerätführer.
Theorie:
Ausführliche Behandlung des Kurshandbuches nach SVBL- und SUVA-Richtlinien (EKAS 6518)
Praxis:
Intensive Fahrschulung, um ein sicheres und unfallfreies Fahren zu erlernen.
Zielgruppe:
Personen ohne Fahrpraxis, Mindestalter 18 Jahre, gute Deutschkenntnisse
Ausbildung auf:
Deichselgerät
Kursdauer:
1 Tag inkl. theoretische und praktische Prüfung

Wiederholungskurs

Kursbeschreibung:
Auffrischen der theoretischen und praktischen Grundkenntnisse über Änderungen und Neuerungen der gesetzlichen Grundlagen sowie Behandeln von Staplerfahrunfällen (Ursache und Verhinderung).
Zielgruppe:
Personen mit Staplerfahrpraxis und absolviertem Grundkurs, gute Deutschkenntnisse
Voraussetzung:
SUVA-anerkannter Fahrausweis
Kursdauer:
1 Tag inkl. Kursbestätigung

Medizinische Weiterbildungskurse 

BLS-AED-SRC-Komplettkurs

Zielgruppe:
Personen, die berufsbedingt sichere BLS-AED-Kompetenzen nachweisen müssen wie Gesundheitsfachpersonen, First-Responder (Feuerwehr, Polizei, Betriebssanitäter, Bademeister, usw.) sowie alle Interessierten.
Beschreibung:
Sie wenden die Basismassnahmen der Wiederbelebung BLS inkl. automatischer Defibrillation AED bei Kindern und Erwachsenen unter Beachtung der eigenen Sicherheit in unterschiedlichen Situationen an.
Dauer: Ca. 4 Stunden
Kosten: Auf Anfrage

BLS-AED-SRC-Instruktorenkurs

Zielgruppe:
Personen, welche die Tätigkeit als BLS-AED-SRC-Instruktor planen, erlernen den Umgang mit Kursteilnehmern, der Technik und dem Material. Sie planen einen BLS-AED-Kurs sowie zielgruppenorientierte Fallszenarien und sind in der Lage, diesen Kurs fachlich kompetent zu leiten.

Kursdaten: Auf Anfrage oder auf Homepage, mind. 7 Teilnehmer
Dauer: 2 Tage
Kosten: 550.- Fr.

NOTFALLKURSE IN DER ARZTPRAXIS

Ein sicherer Umgang bei Notfallsituationen setzt ein regelmässiges und praxisbezogenes Training voraus. Unsere Kurse sind vor Ort in Ihrer gewohnten Umgebung unter realen Bedingungen auf Sie individuell angepasst und werden mit modernem Trainingsmaterial durchgeführt durch erfahrenes Ausbildungspersonal. Sie können die Notfallsituationen definieren, wir werden den Kurs dementsprechend gestalten. Ob für Ihre Arztpraxis, Zahnarztpraxis, Klinik, ihr Alters- und Pflegeheim, usw. Wir erstellen mit Ihnen ein auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtetes Weiterbildungsprogramm.

Dauer: Ca. 3 – 5 Stunden
Kosten: 1100.- Fr./Arztpraxis
Kursdaten: Auf Anfrage

ERSTHELFER

(Dieser Kurs beinhaltet den BLS-AED-SRC-Kurs.) Teilnehmer erlernen die Grundfähigkeiten der Ersten Hilfe.
Dauer: 8 Stunden
Kosten: 180.- Fr.
Kursdaten: Auf Anfrage oder auf Homepage, mind. 7 Teilnehmer

BETRIEBSHELFER

Dieser Kurs entspricht dem Kurs Ersthelfer Stufe 1 IVR  (dieser Kurs beinhaltet den BLS-AED-SRC-Kurs.) Ihre Mitarbeitenden sind nach der Grundausbildung in der Lage, Notfälle und Gefahren auf dem Schadensplatz zu erkennen. Sie lernen, die Patienten und sich selbst zu schützen, richtig zu alarmieren, die Patienten adäquat zu betreuen. Dazu gehören Basismassnahmen wie Blutungen zu stillen, die Helmabnahme und eine Reanimation bei Kreislaufstillstand korrekt durchzuführen, bis professionelle Hilfe eintrifft. Wir bieten Ihnen eine Schulung direkt in Ihrem Betrieb an und vermitteln das Basiswissen der Reanimation mit AED und den spezifischen Notfallsituationen Ihres Betriebes (Verätzungen, Verbrennungen, Rauchgasinhalation, (Teil-)Amputationen). Ob für Sie privat oder geschäftlich; wir zeigen Ihnen, wie Sie in jeder Notfallsituation geeignete Erste Hilfe anwenden können.

Dauer: 2 Tage, insgesamt 14 Stunden
Kosten: 450.- Fr.
Kursdaten: Auf Anfrage oder auf Homepage, mind. 7 Teilnehmer

Copyright @ 2021 Altras Media GmbH. All Rights Reserved. Designed by Mimarte Webdesign